Moxa

Unter Moxibustion, kurz Moxa genannt, versteht man die Behandlung gewisser Akupunkturpunkte mit Wärme. Diese Methode hat sich in der Hebammenarbeit vor allem dazu bewährt, Kinder, welche sich in der 33. SSW noch in Steißlage befinden, zu einer Drehung in die Schädellage zu unterstützen, sodass eine Spontangeburt angestrebt werden kann.